Bunte Smileys für die Stiftung Theodora

Die Stiftung Theodora arbeitet seit Jahren mit ŠKODA als Mobilitätspartner zusammen. Den diesjährigen Malwettbewerb für den neuen Dienstwagen der Stiftung hat die 13-jährige Kaisa mit ihrem fröhlichen Design gewonnen. Bei der Enthüllung des Fahrzeugs an der Auto Zürich Car Show 2017 haben wir sie getroffen.

Vor rund fünf Jahren hat ŠKODA zusammen mit der Stiftung Theodora den Malwettbewerb für Kinder ins Leben gerufen. Die von einer Jury ausgewählte originellste Kreation wird dann durch Spezialisten auf Klebefolie übertragen und schmückt jeweils das neuste Dienstfahrzeug der Theodora-Fahrzeugflotte. Bei der diesjährigen Durchführung wurden aus der ganzen Schweiz über 500 Kinderzeichnungen eingereicht. Am Ende hat das fröhliche und bunte Design der 13-jährigen Kaisa aus Chur die Jury überzeugt.

Kaisa präsentiert stolz «ihren» ŠKODA KODIAQ der Stiftung Theodora

 

Herzliche Gratulation, Kaisa! Du hast den Malwettbewerb gewonnen und von nun an ziert Dein Design den ŠKODA KODIAQ der Stiftung Theodora. Was hat Dich zu diesem Bild inspiriert?

Das Ziel von Theodora ist ja die kranken Kinder zum Lachen zu bringen. Dann habe ich gedacht, dass dazu viele fröhliche, farbige Smileys sehr gut passen.

Ist malen Dein Hobby oder Dein Lieblingsfach in der Schule?

Nein, mein Lieblingsfach ist eigentlich Turnen. Aber ich male oft in der Freizeit, denn ich kann so super abschalten. Dann suche ich im Internet nach lässigen Malwettbewerben und mache dort mit. So bin ich auch auf den Malwettbewerb von ŠKODA und der Stiftung Theodora aufmerksam geworden.

Dein Design schmückt nun ein ŠKODA KODIAQ. Gefällt Dir das Fahrzeug?

Es gefällt mir mega. In letzter Zeit ist uns das Modell auch immer wieder auf der Strasse ins Auge gestochen, als wir unterwegs waren. Wir haben dann immer gerufen: Da ist wieder ein KODIAQ! Ich finde es optische ein sehr schönes Auto.

Kaisa enthüllt mit einem Traumdoktor der Stiftung Theodora den ŠKODA KODIAQ

 

Als Preis hast Du für Dich und Deine Familie einen Besuch im Europapark Rust gewonnen. Habt Ihr Euren Besuch schon geplant?

Ja, wir werden im nächsten Jahr in den Herbstferien in den Europapark gehen.

Auf was freust Du Dich besonders?

Bis jetzt war ich noch nie da und ich bin eigentlich auch nicht so der Bahnen-Typ. Ich brauche immer Überwindung, um auf eine Bahn zu gehen. Aber ich freue mich trotzdem sehr auf den Besuch, vor allem auf die Atmosphäre und die Themenbereiche.

 

Mehr Informationen über die Enthüllung lesen Sie in der Medienmitteilung von ŠKODA.

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu

Hinterlasse eine Antwort

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge