• Auf dem Weg nach Abu Dhabi?

    29. Dezember 2015 Karriere in der Autobranche
    Während an der Auto Zürich Car Show neue Fahrzeuge bestaunt werden konnten, fanden parallel dazu die ersten Kantonalzürcher Berufsmeisterschaften in Automobiltechnik statt. Hier massen sich 17 angehende Automobil-Mechatroniker in fünf verschiedenen Disziplinen. Mit dem Gewinner Cyrill Wälchli, der in Kürze seine Ausbildung bei der AMAG Utoquai abschliessen wird, durften wir ein spannendes Gespräch führen.
    • 0 Kommentare
  • DANKE, Hansjörg!

    24. November 2015 Karriere in der Autobranche
    Die Geschichte der AMAG handelt nicht nur von wirtschaftlichen Erfolgen, sondern auch von Menschen, die das Unternehmen über viele Jahre begleitet haben. Einer, der sozusagen von Anfang an mit dabei war, ist FLZ-Mitarbeiter Hansjörg Werder.
    • 0 Kommentare
  • Einblicke in die faszinierende Berufswelt

    Im August haben tausende Jugendliche in der gesamten Schweiz ihre Lehre begonnen. Dabei gibt es klare Präferenzen für Berufe im kaufmännischen Bereich, in der Informatik und Pflege und auf der anderen Seite ein Überangebot an Lehrstellen in der Automobilbranche, nicht nur bei den Automobilmechatronikern. Dies mag mit Vorurteilen gegenüber diesem Beruf zusammenhängen. Jedoch ist das Berufsbild des Automobilmechatronikers faszinierend und spannend zugleich, wie man im folgenden Interview mit dem Leiter des Regionalen Service Centers, Herrn Jean Daniel Fritschi erfährt.
    Nicht nur Alltägliches bekommen wir im Clip von einer angehenden Automobilmechatronikerin zu sehen.
    • 0 Kommentare
  • Mitarbeitende im Fokus: Roman Heggli

    18. August 2015 Karriere in der Autobranche
    Heute erzählt uns Roman Heggli, Regionen-Administrator, im Interview von seiner Tätigkeit bei der AMAG. Der Autoliebhaber arbeitet bereits seit mehr als 30 Jahren bei der AMAG und behält stets den Überblick über die Finanzen der Retailbetriebe, für die er zuständig ist. Welche spannenden Aufgaben zu seinem Job zählen und welchen Ausgleich er zu seinem Beruf hat, erzählt er im Interview.
    • 0 Kommentare
  • Mit Vollgas in die Zukunft

    Wer seinen Kunden mehr bieten möchte als andere, ist auf gut ausgebildete und hoch motivierte Profis angewiesen. Deshalb hat die Ausbildung von Lernenden bei der AMAG einen besonders hohen Stellenwert. Das zeigt sich schon im Lehrstellenangebot der AMAG. Sowohl im technischen als auch im kaufmännischen Bereich liegt es weit über dem Landesdurchschnitt. Moderne Ausbildungskonzepte ebnen den beruflichen Zielen junger Menschen den Weg und eröffnen neue Möglichkeiten.
    • 0 Kommentare
  • Mitarbeitende im Fokus: Sandra Schmid-Minder

    Heute erzählt uns Sandra Schmid-Minder, Telefonistin am Standort Buchs ZH, im Interview von ihrem Beruf. Die zweifache Mutter unterstützt einmal wöchentlich das Empfangsteam der AMAG und schafft so einen Ausgleich zu ihrem Alltag als Hausfrau. Wie viele Telefonate sie täglich entgegen nimmt und was sonst noch zu ihren Tätigkeiten gehört, erzählt sie im folgenden Interview.
    • 0 Kommentare
  • Mitarbeitende im Fokus: Marc Gugelmann

    Nach dem ersten Interview mit Daniel Marbach erzählt nun ein weiterer Mitarbeitender aus seinem Berufsalltag. Heute im Interview: Marc Gugelmann, Automobildiagnostiker. Der junge und lebensfrohe Mitarbeitende ermittelt täglich Störungen an Personenwagen und betreut zudem die Lernenden. Welche Aus- und Weiterbildungen er in seiner kurzen Berufslaufbahn bereits absolviert hat und was ihm am besten an seinem Beruf gefällt, erzählt er im Interview.
    • 0 Kommentare

Beliebteste Beiträge