Liebe auf den ersten Blick: Der neue SKODA Fabia kündigt sich an

Beim Automobil ist es das Design, das Emotionen weckt. Die dritte Generation des SKODA Fabia besticht mit dynamischer und emotionaler Formensprache und mit sportlichen Proportionen. SKODA Fans dürfen sich freuen: Der neue Fabia wird ab Januar 2015 als Limousine und Kombi in den Schweizer Markt eingeführt und bietet viel mehr als nur eine geschärfte Optik. Wir verraten Ihnen die wichtigsten Neuerungen und was vom neuen Wurf des tschechischen Autobauers zu erwarten ist.

 

Der SKODA Fabia ist nach dem SKODA Octavia das meistverkaufte Fahrzeug des tschechischen Autoherstellers. Seit der Modellpremiere im Jahr 1999 lieferte SKODA bis heute (Stand: 31.07.2014) mehr als 3,4 Millionen SKODA Fabia aus. In der Schweiz fand der Fabia im selben Zeitraum über 33‘000 Kunden. Von Beginn an verkörpert der Fabia alle guten SKODA Qualitäten: viel Platz bei kompakten Aussenmassen, jede Menge praktische Lösungen, geringer Verbrauch, ausgereifte Technik und ein hervorragendes Preis-/Wert-Verhältnis. Diese Kombination macht den Fabia zu einem der beliebtesten Wagen seiner Klasse. Auch in der neuen Version überzeugt er mit grosser Funktionalität und noch mehr Platz. Doch der Reihe nach, was zeichnet den neuen Fabia aus?

Emotion pur: Knackiges, sportliches Design

Der neue Fabia demonstriert eindrucksvoll die gewachsene emotionale Kraft der tschechischen Marke, welche unter anderem durch ausgewogene Proportionen präzise Linien und scharfe Kanten erreicht wird. Das neue Modell wird 8 mm kürzer, 90 mm breiter und 31 mm flacher als der Vorgänger, was sowohl in der Front-, Seiten- sowie Heckansicht für neue Konturen sorgt.

Zu den prägenden Elementen des neuen Fabia gehören die scharf geschnittenen, breiten Scheinwerfer und die neu gestalteten Rückleuchten, die jetzt mit kontrastreicher, dunkler Umrandung daherkommen.

Erster SKODA mit MirrorLink und SmartGate

Basierend auf dem Modularen Infotainment-Baukasten (MIB) von Volkswagen wurden die Infotainment-Systeme des neuen Fabia komplett neu konzipiert. Dies ist wegweisend für die Kleinwagenklasse. Erstmals gibt es zum Beispiel ein Touch Display mit Wischfunktion. Zudem bietet der Fabia als erster SKODA die Möglichkeit, Fahrzeug und Smartphone auf einfache Weise zu vernetzen. Das funktioniert über die sogenannte MirrorLink-Technik, welche es ermöglicht, die Darstellung und Bedienung ausgewählter Anwendungen (Apps) des Smartphones auf dem Bildschirm des Infotainment-Systems darzustellen und zu nutzen.  Mit der neuen Funktion SmartGate kann man bestimmte Fahrzeugdaten in eigenen Apps auf dem Smartphone anzeigen, speichern und nutzen. Auf diese  Weise kann der Nutzer beispielsweise mit einer neu entwickelten SKODA Drive-App für jede gefahrene Strecke sehen, wie effizient sein Fahrverhalten ist.

Bestwerte in Verbrauch und Emissionen

Komplett neu entwickelte Generationen von Benzin- und Dieselmotoren sowie eine radikale Reduzierung des Gewichts auf 980 kg und verbesserte aerodynamische Eigenschaften senken den Verbrauch im neuen Fabia auf bis zu 3,1l/100 km und die CO2 Emmissionen auf nur 82 g/km beim SKODA Fabia Green Line.

Technologie-Transfer aus höheren Klassen sorgt für Top-Sicherheit

Waren gewisse Sicherheits-System in der Vergangenheit eher für höhere Fahrzeug-Segmente vorgesehen, bietet SKODA die folgenden Systeme nun auch neu im Fabia:

  • Der Front Assistant mit integrierter City-Notbremsfunktion, welche das Fahrzeug zum automatischen Stillstand bringt, verringert das Risiko von Auffahrunfällen.
  • Die Mulitkollisionsbremse bremst das Fahrzeug nach einem Unfall automatisch ab, um eine Folgekollision zu verhindern.
  • Einsetzende Müdigkeit des Fahrers erkennt der Driver Activity Assistant
  • Beim Anfahren am Berg hilft die Funktion Hill Hold Control.
  • Zudem verfügt der neue Fabia serienmässig über eine elektronische Reifendruckkontrolle

Komfort wird gross geschrieben

Zum ersten mal bietet der neue Fabia das automatische Schliess- und Startsystem KESSY (Keyless-Entry-Start-and-Exit-System). Für optimale Sicht sorgt der Rain-Light Assistant, der über integrierte Sensoren für Regen und Licht verfügt. Der Regensensor reguliert automatisch die Wischhäufigkeit des Scheibenwischers und der Lichtsensor schaltet das Abblendlicht bei entsprechenden Lichtverhältnissen automatisch ein und wieder aus.  Besonders für schöne Tage eignet sich das grosse Panorama-Glasdach, welches man erstmal für den Fabia bestellen kann. Es steigert den Wohlfühlfaktor an Bord.

Simply Clever

Kein anderer Kleinwagen bietet so viel Kofferraumvolumen wie er neue Fabia. Das Gepäckteil fasst 330 Liter  (1150 Liter bei umgeklappter Rücksitzbank). Funktional weiss der neue Wurf von SKODA klar zu überzeugen: Ganz getreu dem Unternehmens-Motto «Simply Clever» bietet SKODA im neuen Fabia 17 nützliche Features, welchen den Fabia zu einem der praktischsten Vertreter seines Segments machen. Dazu gehören unter anderem:

  • Eiskratzer in der Tankklappe
  • Multimediahalter im Cupholder vorne
  • Extra-Ablagefach für die Warnweste in der Türverkleidung
  • Abfallbehälter in der Türverkleidung
  • Ablagenetze an den Innenkanten der Vordersitze
  • Halter für 0,5-Liter-Flasche in der Türverkleidung hinten
  • MirrorLink- und SmartGate-Systeme

Mit dem neuen Fabia bringt SKODA innovative Technik in die Kleinwagenklasse und verbessert dabei gleichzeitig Verbrauch, Sicherheit und Komfort. Durch die emotionale und sportliche Formensprache wird die dritte Generation des Kleinwagens auch optisch Zeichen setzen. Der neue SKODA Fabia geht im November an den Start. Wir freuen uns auf seine Ankunft in der Schweiz ab Mitte Januar 2015.

Aktuelles und Hintergründe aus der Welt des Autos. Jetzt abonnieren.

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu

Hinterlasse eine Antwort

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge