Amag (41 Artikel)

  • Sommerzeit ist
    Hagelzeit

    24. Juli 2017 Werkstatt
    Hagelschäden verursachen Kosten und Ärger. Damit ein Fahrzeug nicht an Wert verliert, beheben die AMAG Spezialisten rasch und unkompliziert die Hageldellen.
    • 0 Kommentare
  • Wie zukunftsfähig ist Nachhaltigkeit?

    12. Juni 2017 Engagements
    Der Begriff «Nachhaltigkeit» wird heute fast inflationär verwendet und mehrheitlich als wertkonservative Haltung verstanden. Jedes Unternehmen sollte seine Aktivitäten auf ökologische und soziale Nachhaltigkeit überprüfen und versuchen, einen möglichst kleinen «Footprint» aufzuweisen. Hat diese Strategie Zukunft oder blockiert Nachhaltigkeit den wirtschaftlichen Erfolg? Aktuelles und Hintergründe aus der Welt des Autos. Jetzt abonnieren.
    • 0 Kommentare
  • Das Lehrstellen Navi im Einsatz

    30. März 2017 Ausbildung
    An der Berufsbildungsschule Winterthur (BBW) wird seit dem Schuljahr 2016/2017 das Lehrstellen Navi der AMAG, mit dem sich Jugendliche über die bei der AMAG angebotenen Lehrberufe informieren können, als Pflichtschulstoff eingesetzt. Der Leiter der Abteilung Technik, Herr Mario Simmen, ist bereits seit 1986 an der BBW, zuerst als allgemeinbildende Lehrperson. Im Jahr 2001 übernahm er die jetzige Position und wurde damit einhergehend auch Mitglied der Schulleitung. Damit ist er für rund 60 Lehrpersonen und etwa 1'100 Lernende verantwortlich und unterrichtet nach wie vor verschiedene Lektionen.
    • 0 Kommentare
  • Das Team als
    strategischer
    Erfolgsfaktor

    22. März 2017 Engagements
    Das erste AMAG Impuls Frühstück in diesem Jahr wurde Mitte März in der AMAG Winterthur ausgerichtet. Der ehemalige Nationalrat Peter Spuhler, Group CEO Stadler, gab den Gästen aus Politik und Wirtschaft spannende Einblicke zum Thema Teamgedanke und Unternehmensführung. Am Donnerstag, 16. März fand bereits zum fünften Mal das AMAG Impuls Frühstück statt. Mit Peter Spuhler...
    • 0 Kommentare
  • Mit einem Schlag Teil einer Grossfamilie

    22. Februar 2017 Karriere in der Autobranche
    Dass die AMAG gross ist, das wusste ich. Dass die AMAG ein toller Arbeitgeber ist, habe ich ebenfalls bereits gehört. Dass die AMAG eine grosse Familie ist, konnte ich aber nicht wirklich glauben. Über 5'600 Mitarbeitende und man sieht sich als Familie? Wohl kaum. Ich liess mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.
    • 0 Kommentare