Berufslehre (17 Artikel)

  • Gratulation zum Lehrabschluss 2016

    Bei der AMAG sind vielfältige Ausbildungen möglich, von der kaufmännischen Berufsbildung über den Informatiker bis hin zur Detailhandelsfachfrau ist in mehr als zehn Lehrberufen für viele Interessen etwas dabei. Auch im Jahr 2016 dürfen wir wieder zahlreichen Lernenden zum erfolgreichen Abschluss gratulieren. Vor ihren wohlverdienten Ferien berichten uns einige Lehrabgänger in aller Kürze von ihren Erfahrungen.
    • 0 Kommentare
  • Aus der Freizeit eines Informatikers

    Die Ausbildung zum Informatiker bei der AMAG hat vielerlei Aspekte. Wir bekommen heute Einsicht in die Freizeitbeschäftigung eines angehenden Informatikers, der freundlicherweise von seinem Besuch der Gamescom in Köln berichtet. Aron Urban sitzt nicht nur beruflich im dritten Lehrjahr seiner Ausbildung zum Informatiker Systemtechnik bei der AMAG gern vor dem Computer, sondern auch privat. Wer sich für eine Ausbildung zum Informatiker interessiert, erhält im Berufsfilm wichtige Informationen.
    • 0 Kommentare
  • Mit Car-Spotting zum Erfolg

    11. Januar 2016 Engagements
    Der erst 15-jährige Cédric Plattner hat grossen Erfolg mit der Fotografie von Luxusautos. Spannende Details über sein Hobby erfahren wir vom angehenden Automobil-Mechatroniker und Social Media Star im folgenden Gespräch.
    • 0 Kommentare
  • Auf dem Weg nach Abu Dhabi?

    29. Dezember 2015 Karriere in der Autobranche
    Während an der Auto Zürich Car Show neue Fahrzeuge bestaunt werden konnten, fanden parallel dazu die ersten Kantonalzürcher Berufsmeisterschaften in Automobiltechnik statt. Hier massen sich 17 angehende Automobil-Mechatroniker in fünf verschiedenen Disziplinen. Mit dem Gewinner Cyrill Wälchli, der in Kürze seine Ausbildung bei der AMAG Utoquai abschliessen wird, durften wir ein spannendes Gespräch führen.
    • 0 Kommentare
  • DANKE, Hansjörg!

    24. November 2015 Karriere in der Autobranche
    Die Geschichte der AMAG handelt nicht nur von wirtschaftlichen Erfolgen, sondern auch von Menschen, die das Unternehmen über viele Jahre begleitet haben. Einer, der sozusagen von Anfang an mit dabei war, ist FLZ-Mitarbeiter Hansjörg Werder.
    • 0 Kommentare
  • Die faszinierende Welt eines Automobilmechatronikers

    Im August haben tausende Jugendliche in der gesamten Schweiz ihre Lehre begonnen. Dabei gibt es klare Präferenzen für Berufe im kaufmännischen Bereich, in der Informatik und Pflege und auf der anderen Seite ein Überangebot an Lehrstellen in der Automobilbranche, nicht nur bei den Automobilmechatronikern. Dies mag mit Vorurteilen gegenüber diesem Beruf zusammenhängen. Jedoch ist das Berufsbild des Automobilmechatronikers faszinierend und spannend zugleich, wie man im folgenden Interview mit dem Leiter des Regionalen Service Centers, Herrn Jean Daniel Fritschi erfährt.
    Nicht nur Alltägliches bekommen wir im Clip von einer angehenden Automobilmechatronikerin zu sehen.
    • 0 Kommentare
  • Mitarbeitende im Fokus: Marc Gugelmann

    Nach dem ersten Interview mit Daniel Marbach erzählt nun ein weiterer Mitarbeitender aus seinem Berufsalltag. Heute im Interview: Marc Gugelmann, Automobildiagnostiker. Der junge und lebensfrohe Mitarbeitende ermittelt täglich Störungen an Personenwagen und betreut zudem die Lernenden. Welche Aus- und Weiterbildungen er in seiner kurzen Berufslaufbahn bereits absolviert hat und was ihm am besten an seinem Beruf gefällt, erzählt er im Interview.
    • 0 Kommentare
  • Duales Bildungssystem: vom Erfolgsmodell zum Auslaufmodell?

    Die Schweiz hat im Verhältnis zum benachbarten Ausland kaum Jugendarbeitslosigkeit, Lehrstellen ermöglichen den Eintritt in die Berufswelt. Das duale Bildungssystem in der Schweiz ist ein Erfolgsmodell. Nebst anderen Herausforderungen ist es beispielsweise heute schwierig, für diverse Lehrberufe qualifizierte Lernende zu finden. Die diesjährige AMAG Breakout Session am Swiss Economic Forum beleuchtete dieses spannende und wichtige Thema mit hochkarätigen Panelteilnehmern – sowie mit einem Überraschungsgast.
    • 0 Kommentare