Haben Sie schon einmal ein Auto in der Schweiz gemietet? Dafür gibt es in der Tat einige gute Gründe. Möglicherweise kommt Ihnen ihr letzter Umzug in den Sinn oder Sie benötigen ein Transportmittel für mehrere Personen. Aber haben Sie schon einmal aus reiner Neugier und Interesse an neuen und innovativen Fahrzeuglösungen gemietet? Falls nicht, dann empfiehlt es sich definitiv weiterzulesen. Gerne geben wir Ihnen dazu eine Portion Inspiration für ein spezielles Erlebnis auf 4 Rädern.   

Audi e-tron – das wichtigste in Kürze

Seit einigen Monaten sind die Vier Ringe voll elektrifiziert. Der neue Audi e-tron ist das erste Elektrofahrzeug des deutschen Autobauers aus Ingolstadt. Der Elektro-Fünfplätzer steht für Sport, Familie sowie Freizeit und bietet zudem genügend Stauraum. Ein idealer Begleiter für Ausflüge oder auch längere Reisen.

Nebst einer Leistung von 265 kW überzeugt der Audi e-tron mit seiner hochwertigen Ausstattung sowie innovativen technischen Raffinessen. Zwei E-Maschinen treiben den E-SUV mit einer Systemleistung von bis zu 300 kW und 664 Nm Drehmoment kraftvoll und emissionsfrei an. Von 0 auf 100 km/h beschleunigt der Audi e-tron in 5,7 Sekunden. Die Reichweite beträgt rund 400 km. Mit der hohen Ladeleistung von 150 kW genügen bereits 30 Minuten, um den Audi e-tron für eine langstreckentaugliche Reichweite wieder aufzuladen. Weitere Informationen zum Audi e-tron finden Sie hier.

E-Grand Tour of Switzerland – das ideale Testgelände

Goethe hat einmal gesagt: «Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah. Lerne nur das Glück ergreifen: Denn das Glück ist immer da.» Dieses Zitat trifft zweifelsohne auf die Schweiz als Reiseland zu. Die Schweiz ist an Vielfältigkeit kaum zu übertreffen: Von palmengesäumten Seen zu grandiosen Gletscherlandschaften, von mittelalterlichen Dörfern zu pulsierenden Städten.

Die E-Grand Tour of Switzerland, der weltweit erste Road Trip für Elektrofahrzeuge, eignet sich ideal um ein innovatives Fahrzeug, wie den Audi e-tron zu erleben. Dank einem dichten Netz von 300 Ladestationen ist die gesamte Route von 1600 km elektrifiziert. Ein bequemes sowie sauberes Fahrvergnügen ist somit garantiert. Die E-Grand Tour ist in Etappen unterteilt. Je nach verfügbarer Zeit kann problemlos eine Teilstrecke absolviert werden. Stehen mehrere Etappen auf dem Programm, bieten sich entlang der Strecke eine Vielzahl von Hotels mit Ladestationen an. Einchecken, geniessen und gleichzeitig das Elektrofahrzeug aufladen.

Ende September hat sich Luke mit einem brandneuen Audi e-tron von Europcar auf den Weg gemacht. Raus aus der Stadt und ab auf die E-Grand Tour of Switzerland! Von Zürich ging es via Appenzell, mit seinen typischen Häusern, über die Schwägalp und weiter nach Vaduz. Von Maienfeld über den Flüelapass ins Engadin nach Zernez und St. Moritz. Dabei passierte er die Traumrouten der E-Grand Tour von Zernez nach Silvaplana sowie den Abschnitt Thusis-Splügen.

Haben Sie Lust bekommen, aus dem Alltag auszubrechen um die Kombination aus Elektromobilität und malerischen Landschaften zu erleben? Mieten Sie einen Audi e-tron bei Europcar.

Weiter Informationen: https://www.europcar.ch/audi_e-tron

 

Bildquelle: Luke Penn (@carswithluke)

Es gibt noch keine Kommentare.