Dein Auto-Abo in die Freiheit

Das Start-Up aus Zürich wurde 2019 gegründet und bietet ein einfaches Abo-Modell an für verschiedene Arten von Fahrzeugen. Das Abonnement beinhaltet die Versicherung, den Service, die Reifen, die Steuern, die Zulassung, die Vignette und vieles mehr. Du bezahlst nur die monatliche Rate, in der alle Kosten inklusive sind – ausser dem Tanken. Wenn du das Auto nicht mehr benötigst, kannst du das Abonnement einfach per E-Mail kündigen.

So setzen sich die Kosten zusammen:

  • Kilometer
  • Versicherung
  • Service
  • Reifen
  • Steuern
  • Zulassung
  • Vignette
  • Mehrfahrer

Folgend drei der vielen Fahrzeuge, die derzeit über Clyde buchbar sind:

Hier findest du weitere Modelle

 

Vorteile mit Clyde

  • Ausser dem Tanken ist alles im Preis inbegriffen
  • Hohe Flexibilität durch Abodauer
  • Grosse Auswahl verschiedener Modelle
  • Jederzeit kündbar
  • Hohe Planungssicherheit durch die festgelegte monatliche Rate
  • Das Fahrzeug kann in Anschluss gekauft werden

Nachteile mit Clyde

  • Das Fahrzeug ist Eigentum von Clyde

Leasing

Bei einem Leasing überlasst die Leasinggesellschaft dem Leasingnehmer das Fahrzeug zu einer definierten Leasingrate. Der Vorteil beim Leasing ist, dass man in monatlichen Raten bezahlen kann – ähnlich wie beim Abo-Modell von Clyde. Vorteilhaft ist auch, dass man die Möglichkeit hat, viele verschiedene Fahrzeuge auszuprobieren. Sämtliche anfallende Kosten der Leasingdauer lassen sich ausserdem auch in den Leasingvertrag integrieren, was das Modell noch attraktiver macht. Die Leasingrate hängt vom Anschaffungspreis des Fahrzeugs ab und kann durch eine optionale anfängliche Einmalzahlung gekürzt werden. Sie setzt sich aus dem Anschaffungspreis, der geleisteten Einmalzahlung, dem angenommenen Restwert, des Zinssatzes und den zu erwartenden Laufkilometer der Laufzeit zusammen. Hier kannst du deine Leasingrate berechnen.

Das Leasing ermöglicht dem Leasingnehmer eine voraussichtliche Planung der Ausgaben aufgrund der festgelegten monatlichen Rate. Zudem kann er nach Ablauf des Vertrages entscheiden, ob er das Auto zum Restpreis kaufen möchte und somit den Besitz beanspruchen oder ob er das Auto an die Leasinggesellschaft zurückgeben möchte. Zusätzlich kann nach dem Ablauf des Leasingvertrags ein Anschlussleasing gemacht werden. Sprich, der Kunde least sein jetziges Fahrzeug einfach nochmals für weitere Jahre.

 So setzen sich die Kosten zusammen:

  • Anschaffungspreis
  • Optionale Sonderzahlung
  • Angenommener Restwert
  • Zinssatz
  • Laufzeit
  • Versicherung
  • Integrierte Zusatzleistungen
  • Steuern

Vorteile eines Leasings

  • Einfacher Wechsel zwischen neuen Fahrzeugen
  • Hohe Planungssicherheit durch die festgelegte monatliche Rate
  • Möglichkeit, das Auto aus dem Leasing zu kaufen
  • Wertverlust des Fahrzeugs liegt bei der Leasinggesellschaft

Nachteile eines Leasings

  • Das Fahrzeug ist Eigentum der Leasinggesellschaft
  • Mögliche Nachzahlung bei Mängeln
  • Vorzeitige Kündigung führt zu Mehrkosten

Kauf

Die gängigste Art ein Fahrzeug zu erwerben ist der Kauf. Beim Kauf eines Fahrzeuges hat man keine monatlichen Raten zu bezahlen und der Besitz geht ab Kauf vollumfänglich an den Käufer über. Beim Kauf eines Fahrzeuges hat man jedoch nicht die Möglichkeit immer die neusten Modelle zu fahren und muss sonstige anfallende Kosten und Schäden selbst übernehmen, ausser man versichert sich dementsprechend. Ein Kauf lohnt sich jedoch auf Dauer, wenn man vor hat das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum zu behalten. Ein grosser Vorteil des Kaufs ist, dass man das Fahrzeug schnell verkaufen kann, falls man in finanzielle Schwierigkeiten geraten würde. Nicht selten werden allerdings die tatsächlichen Kosten eines eigenen Autos unterschätzt – deshalb lohnt es sich, die tatsächlichen Kosten durchzurechnen anhand des sogenannten Total Cost of Ownership.

So setzen sich die Kosten zusammen:

  • Anschaffungspreis
  • Versicherung
  • Steuern
  • Vignette
  • Reifen
  • Service

Vorteile des Kaufs

  • Einmalige Zahlung
  • Das Fahrzeug ist Eigentum des Käufers
  • Keine monatliche Rate
  • Kann schnell zu Geld gemacht werden

Nachteile des Kaufs

  • Wertverlust des Fahrzeugs liegt beim Käufer
  • Hoher finanzieller Aufwand

Miete

Ein Fahrzeugmiete wie bei Europcar kommt auch für viele Fahrer in Frage. Ähnlich wie beim Leasing kann man zwischen verschiedenen Fahrzeugen aussuchen und profitiert auch von der hohen Flexibilität was die Mietdauer, Breite der Flotte und Anzahl Standorte betrifft, die man bei einem normalen Fahrzeugkauf nicht hat. Ein Cabrio für einen Roadtrip im Sommer, einen Siebensitzer für einen Ausflug mit der ganzen Familie oder ein Transporter für einen Umzug – alles möglich. Bei Europcar hat man ausserdem die Möglichkeit die Fahrzeugmiete optimal auf seine Bedürfnisse abzustimmen. Dies widerspiegelt sich auch im Mietpreis. Wenn man also weniger braucht, bezahlt man auch weniger. Die Basis bildet das Fahrzeug und je nach Bedürfnis kann man noch zusätzliche Extras dazubuchen die sich von jedem Fahrzeugmodell unterscheiden.

So setzen sich die Kosten zusammen:

  • Im Basispreis ist nur die Miete des Fahrzeugs enthalten. Verschiedene Extras können basierend auf den Bedürfnissen des Mieters hinzugefügt werden. So bezahlt man genau das was man braucht und benutzt.

Vorteile einer Miete

  • Hohe Planungssicherheit durch die festgelegte Rate
  • Wertverlust des Fahrzeugs liegt bei der Fahrzeugvermietung
  • Spontan mietbar auch für einzelne Tage
  • Verschiedene Extras können dazugebucht werden

Nachteile einer Miete

  • Das Fahrzeug ist Eigentum der Fahrzeugvermietung
  • Keine Möglichkeit das Fahrzeug am Mietstandort zu kaufen

Welches ist die beste Lösung für mich?

Wenn man die verschiedenen Angebote vergleicht, merkt man, dass die monatlichen Kosten für ein Clyde Fahrzeugabonnement ähnlich hoch oder sogar tiefer liegen als beim Neukauf oder dem Leasing. Die Abo-Variante ist also eine sehr attraktive und preiswerte Möglichkeit, mobil zu werden.

Ein Neukauf in Erwägung zu ziehen lohnt sich erst, wenn man Wert auf den Besitz des Fahrzeugs legt und auch viel unterwegs ist beziehungsweise vor hat das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum zu behalten.

Für Wochenendausflüge, einen Roadtrip oder für einen kurzfristigen Nutzen eignet sich eine Fahrzeugmiete bei Europcar – die Miete für Stunden, Tage oder wenige Wochen ist perfekt für jene, die nur für bestimmte Anlässe ein Fahrzeug benötigen.

Ein Leasing kommt dann in Frage, wenn man sein Fahrzeug selbst konfigurieren und eventuell nach dem Leasing kaufen möchte. Ausserdem hat man die Möglichkeit, stetig das Fahrzeug zu wechseln und immer die neusten Modelle zu fahren. Falls man darauf Wert legt, ist das Leasing eine seht attraktive und flexible Variante.

Wer jedoch nicht viele Kilometer im Jahr macht, und dennoch nicht auf den Komfort eines Autos verzichten möchte, sollte das Clyde-Abonnement im Erwägung ziehen, denn dieses ist meist sogar billiger als ein Neukauf oder ein Leasing und jederzeit kündbar.

Es gibt noch keine Kommentare.