Wer sagt, dass Kokosmakronen ein Weihnachtsgebäck sind, hat Unrecht. Die kleine, weisse Verführung darf das ganze Jahr tropisches Feeling in den Mund zaubern. Zudem ist das Rezept die ideale Resteverwertung von übrig gebliebenem Eiweiss. Kokosmakronen sind ganz einfach herzustellen und das folgende Rezept ergibt super saftige Guetzli. Unser Rezept ist dank dem verwendeten Birkenzucker zudem kalorien- und kohlenhydratarm.

Rezept für leichte Kokosmakronen

2 Eiweiss
100 g Kokosraspel
60 g Birkenzucker
2 TL Vanillezucker

Zubereitung

  1. Birkenzucker im Standmixer zu Puderzucker mixen.
  2. In einer Pfanne alle Zutaten mischen.
  3. Unter ständigem Rühren auf mittlerer Hitze alles einige Minuten erwärmen.
  4. Backofen auf 150 Grad vorheizen.
  5. Backbleck mit Backtrennpapier belegen.
  6. Pfanne vom Herd nehmen und mit 2 Teelöffeln die Kokosmakronen formen und auf das Backtrennpapier legen.
  7. Kokosmakronen ca. 25 Minuten backen.

Ergibt ca. 22 Stück.

 

Weitere Rezepte für deine mobile Snackbox:

Ingwer-Shot mit Zitrone
Rohe Beeren-Macarons
Schokolade-Bananenbrot
Gesunde Haferflocken Guetzli

Es gibt noch keine Kommentare.