Zweimal im Jahr müssen Autofahrer ihre Reifen oder Räder wechseln. Aber wohin damit? Viele Autobesitzer haben nicht genügend Platz, ihre Pneus zu Hause zu lagern. Oder es ist ihnen schlicht zu mühsam, diese herumzuschleppen. Vielerorts dürfen sie wegen Brandschutzvorgaben sowieso nicht im Keller oder der Garage aufbewahrt werden. Das Gleiche für die Betriebe: Meistens sind diese nicht in der Lage, die Reifen und Räder ihrer Kunden bei sich einzulagern. Sie haben nicht genügend Platz und erfüllen die strengen Brandschutzvorschriften nicht.

Die Lösung
Ein unkomplizierter, bequemer Service ist dabei die Einlagerung von Reifen und Rädern in den AMAG Räderhotels. Dank dieser können die Betriebe für ihre Kunden einen Service anbieten, den sie aus Platzgründen vorher nicht hatten. In den Räderhotels herrschen optimale Bedingungen für die Lagerung der Pneus. Es gelangt kein Sonnenlicht in die Hallen, die Temperaturen bewegen sich zwischen 5 und 20 Grad. Somit verlieren die Reifen keine Weichmacher und behalten ihre Haftung.

Ausbau der Standorte
2009 wurde das erste AMAG Räderhotel in Wohlen (AG) eröffnet. Seither sind an weiteren Standorten entsprechende Lagerräume entstanden: Bioggio (TI), Brunegg (AG), Niederbipp (BE), Penthalaz (VD) und Schwarzenbach (SG). Insgesamt bieten die sechs Räderhotels Platz für 267’000 Reifen und Räder. Das ist heute bereits zu wenig, um allen Anfragen gerecht zu werden. Um mehr Platz zu bieten und die Lieferwege zu verkürzen, wird ein neuer Standort aufgebaut: Buchrain (LU). Das Lager in Buchrain bietet rund 2000 qm Fläche auf sechs Stockwerken sowie Platz für 80’000 Reifen und Räder. Die Betriebsaufnahme ist für diesen Herbst terminiert.

In Reih und Glied: im ersten AMAG Räderhotel in Wohlen lagern 52’000 Reifen und Räder.

Ablauf der Reifen- und Radeinlagerung
Wie kommen die Reifen und Räder vom Betrieb zum Räderhotel? Wenn ein Kunde sich entscheidet, seine Reifen oder Räder einzulagern, übernimmt der Garagenbetrieb das weitere Vorgehen. Der Betrieb bestellt im System die benötigten Transportwagen beim Räderhotel. Wenn die Bestellung vor 12 Uhr eingeht, werden die Transportwagen innerhalb von 24 Stunden geliefert. Zur reibungslosen Identifikation versehen die Mitarbeitenden die einzulagernden Räder mit einer individuellen Nummer. Diese Nummern werden als Barcode-Bögen mitgeliefert, die auf den einzelnen Reifen befestigt werden. Danach werden die Reifen bzw. Räder in den Transportwagen verladen. Die Identifikationsnummer des Rad- oder Reifensatzes wird auf die Abholbestätigung geklebt und dem Transportwagen beigelegt. Der Lieferdienst kontrolliert und bestätigt die Übernahme. Nun sind die Reifen bzw. Räder bereit, um die Reise in das nächstgelegene Räderhotel anzutreten. Sie haben sozusagen gerade an der Rezeption eingecheckt.

Die bestellten Transportwagen mit der Abholbestätigung.

Rundum-Service
Was anfangs eine Idee zur Entlastung der Garagenbetriebe bei der Einlagerung von Reifen und Rädern war, hat sich im Verlauf der Jahre zu einem Rundum-Service weiterentwickelt. Im Räderhotel angekommen, gibt es zwei verschiedene Dienstleistungen: Die Standarddienstleistung umfasst eine professionelle Räderreinigung. Das Räderhotel bietet zudem ein Standard-Plus-Paket an. Dieses beinhaltet neben der Räderwäsche das wichtige Auswuchten. Autoräder fahren sich ungleichmässig ab, wodurch ein Ungleichgewicht entsteht. Eine Unwucht kann zu einer einseitigen Abnutzung des Profils führen, wodurch Schäden am Fahrzeug und Beeinträchtigungen des Fahrkomforts entstehen können. Durch regelmässiges Auswuchten der Räder wird die Lebensdauer erhöht.

Die Reinigungsmaschine namens «Wheel Cleaning Machine» benötigt kein Vorwaschen der Räder. Beim Waschen wird keine Chemie verwendet. Die Handhabung ist einfach – das Rad kommt auf ein Förderband rein und hinten sauber wieder raus. Bei voller Belastung reinigt die Maschine alle 30 Sekunden ein Rad. Hochgerechnet können damit pro Stunde bis zu 120 Räder gereinigt werden.

Reinigungsmaschine Wheel Cleaning Machine im Räderhotel in Wohlen: Die Räder werden durch Wasserdruck gereinigt und kommen auf dieser Seite der Maschine sauber heraus, ohne Chemie und Granulat.

Wenn auch Sie Ihre Reifen und Räder in einem AMAG Räderhotel einlagern möchten, wenden Sie sich an Ihren nächsten AMAG Partner.

Es gibt noch keine Kommentare.