Lokal emissionsfrei unterwegs sein und dabei höchst effizient und voll vernetzt sein: Das ist der neue ID.3 von Volkswagen. Als kompakter Allrounder ist der ID.3 sehr wendig und bietet im Innenraum die Grösse eines Mittelklassewagens. Die Elektromobilität ist mit diesem neuen, emissionsfreien Fahrzeug für jederfrau und jedermann zu einem attraktiven Preis verfügbar.

Life, Style, Business, Family, Tech – so heissen die bestellbaren und bereits ab dem vierten Quartal 2020 lieferbaren vorkonfigurierten Modelle. Alle verfügen je nach Gewicht bis zu 425 km Reichweite (WLTP). Sie basieren auf dem Basismodell ID.3 Pro Performance mit einer 58-kWh-Batterie (Netto-Batterie-Energie-Inhalt) und einem Performance-Heckantrieb mit 150 kW (204 PS). Dieser liefert ein maximales Drehmoment von 310 Newtonmetern für nahtlosen Beschleunigungsspass in knappen 3,4 Sekunden aus dem Stand auf 60 km/h.

Alle Modelle verfügen serienmässig über umfangreiche Sicherheitssysteme wie zum Beispiel LaneAssist, ParkPilot und KeylessStart respektive über Komfort- und Infotainment-Paket mit Navigationssystem für reichweitenoptimiertes Navigieren an Bord sowie Komforttelefonie mit induktivem Laden.

Kurzübersicht über die sechs vorkonfigurierten Modelle:

ID.3 Life

Der ID.3 Life richtet sich mit Komfort- und Infotainment-Paket an alle, die einen günstigen Einstieg suchen, aber Komfort nicht missen möchten. Das Komfort-Paket beinhaltet zum Beispiel ein beheizbares Lenkrad, Sitzheizung und zwei zusätzliche USB-C Anschlüsse.

ID.3 Style

Für Stilbewusste gibt es die Version Style mit dem grossen Designpaket inklusive Matrix-LED-Scheinwerfern, LED-Rücklichtern mit dynamischer Blinkleuchte und Panoramaglasdach.

ID.3 Business

Ein typischer Alleskönner mit dem kleinen Designpaket inklusive Matrix-LED-Scheinwerfern und getönter Scheiben sowie Assistenzpaket mit Rückfahrkamera und schlüssellosem Zugangssystem «Keyless Access».

ID.3 Family

Die Family Version ist auf Komfort ausgelegt. Mit dem Designpaket «Plus» inklusive Matrix-LED-Scheinwerfern und einem grossen Panoramaglasdach, dem Komfortpaket «Plus» mit 2-Zonen-«Air Care»-Klimaanlage sowie dem Assistenzpaket mit Rückfahrkamera und «Keyless Access». Eine Wärmepumpe zur Reichweitenoptimierung ist ausserdem serienmässig mit an Bord.

ID.3 Tech

Technikliebhaber werden sich für das augmentierte und assistierte Fahren im ID.3 Tech begeistern: Mit dem Designpaket «Plus» inklusive Matrix-LED-Scheinwerfern, dem Assistenzpaket «Plus» mit «Travel Assist», «Side Assist» und «Emergency Assist» und dem Infotainment-Paket «Plus» inklusive eines Augmented-Reality-Head-up-Displays.

ID.3 Tour – bis zu 540 km Reichweite (WLTP)

Der ID.3 mit der grössten Reichweite basiert auf dem Viersitzer-Modell ID.3 ProS, das die Möglichkeit einer grösseren Batterie (77 kWh Netto-Batterie-Energie-Inhalt) für bis zu 540 km Reichweite (WLTP) und einer 125-kW-DC-Ladeleistung bietet.

Der ID.3 Tour enthält bereits alles, was man auf der Langstrecke nicht missen möchte: das Augmented-Reality-Head-up-Display*, die Matrix-LED-Scheinwerfer, das Komfortpaket «Plus» sowie Vordersitze mit elektrischer 12-Wege-Einstellung und Massagefunktion. Darüber hinaus sind das Assistenzpaket «Plus» mit allen Fahrerassistenzsystemen, eine Wärmepumpe und19-Zoll-Alufelgen inklusive.

Die Batterien sind in den Fahrzeugboden integriert. Diese Lage wirkt sich positiv auf die Fahrdynamik aus, da der Schwerpunkt des ID.3 tief nach unten rückt. Zudem zeichnet den ID.3 eine optimale Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse aus.

Dank der digitalen, völlig neu konzipierten Anzeigen- und Bedienelemente wird sich jeder Fahrer schnell und intuitiv im ID.3 zurechtfinden. Neben dem Display im Cockpit liefert ein neu entwickeltes, zentral positioniertes Touch-Display mit einer Bildschirmdiagonale von zehn Zoll dem Fahrer alle wichtigen Informationen.

Das ebenfalls neue ID.Light unterstützt mit einem LED-Band bei der Navigation und kann den Fahrer bei Gefahr beispielsweise auffordern zu bremsen. Sämtliche Bedienelemente – auch am elektrisch einstellbaren Multifunktionslenkrad – werden über Touch-Funktionen mit berührungssensitiven Tasten bedient. Nur die Fensterheber und das Warnblinklicht werden noch mit haptischen Schaltern betätigt. Hinzu kommt eine intelligente „Natural Voice“-Sprachsteuerung. Über App-Connect** ist der ID.3 binnen Sekunden mit dem Smartphone vernetzt.

 


* Diese Funktion ist zu Beginn der Auslieferung nicht bzw. nur teilweise verfügbar und wird durch ein Softwareupdate im 1. Quartal 2021 vollumfänglich verfügbar sein. Verfügbar ab Erstauslieferung: Der Nahbereich des Head-up-Displays steht in vollem Umfang zur Verfügung, das heisst inklusive der Darstellung von Geschwindigkeit, Verkehrszeichenerkennung, Navigation und Hinweisen aus Fahrerassistenzsystemen. Verfügbar mit Softwareupdate im 1. Quartal 2021: Der augmentierte Fernbereich des Head-up-Displays , d.h. die situative Projektion auf die Strasse von Navigationspfeilen, Fahrerassistenzsystemanzeigen und ein Welcome Szenario.

** Diese Funktion ist zu Beginn der Auslieferung nicht bzw. nur teilweise verfügbar und wird durch ein Softwareupdate im 1. Quartal 2021 vollumfänglich verfügbar sein. Verfügbar ab Erstauslieferung: Durch die Verbindung des Smartphone mit der Radioeinheit über Bluetooth kann die Freisprechfunktion genutzt und Mediendateien aus dem Smartphone abgespielt werden. Verfügbar mit Softwareupdate im 1. Quartal 2021: App-Connect, d.h. die Verwendung der Funktionen Apple Car Play, Android Auto und Mirrorlink.

 

Jetzt einen ID.3 konfigurieren

Es gibt noch keine Kommentare.