Lieber Dr. AMAG

In kalten Jahreszeiten kann es durchaus vorkommen, dass das Auto aufgrund der Kälte am Morgen nicht mehr anspringt. Heutzutage ist dies jedoch ein seltener Zustand, kann aber aufgrund einer schwachen Batterie durchaus noch vorkommen. Für den Fall, dass dieser unglückliche Moment bei mir eintreffen würde – wie funktioniert das Überbrücken der Autobatterie?

Liebe/r Fragesteller/in

Bevor du mit dem Überbrücken beginnen kannst, benötigst du noch folgende Dinge: Ein Starthilfekabel und ein zweites Auto. Wichtig: Die Batteriespannung der beiden Autos muss identisch sein. Die Batteriespannung findest du im Benutzerhandbuch des Fahrzeugs oder direkt auf der Batterie. Du kannst einen PKW mit 12-Volt-Batterie nicht mit einem LKW mit 24-Volt-Batterie überbrücken! Folgend eine Schritt-für-Schritt Anleitung für das Überbrücken der Autobatterie:

Dr. AMAG

Auf dem Blog der AMAG beantwortet «Dr. AMAG» Fragen rund ums Automobil. Beispielsweise von der Sitzpflege über den Transport von Haustieren bis hin zum Überbrücken der Autobatterie.

Hast Du eine Frage an Dr. AMAG? Bitte sende sie an: social.media@amag.ch

  1. Warndreieck und Warnweste

Vorab ist wichtig zu erwähnen, dass du ein Warndreieck aufstellen und eine Warnweste anziehen musst, wenn dein Auto an einer befahrenen Strasse oder einer unübersichtlichen Stelle steht.

  1. Das rote Kabel verbinden

Verbinde das rote Kabel mit dem Pluspol des Spenderautos. Anschliessend klemmst du das andere Ende des Kabels an den Pluspol deines Fahrzeugs. Wo sich dieser befindet kannst du in der Betriebsanleitung deines Fahrzeuges nachlesen.

  1. Das schwarze Kabel verbinden

Verbinde das schwarze Kabel mit dem Minuspol des Spenderautos. Das andere Ende des Kabels kommt an den vorgegebenen Massepunkt des Pannenautos.

  1. Motoren starten

Als erstes startest du den Motor des Spenderautos und nach einigen Minuten den Motor deines Fahrzeugs. Falls dies nicht funktioniert, versuche es in ein paar Minuten nochmals erneut.

Wichtig: Nach dem dritten erfolglosen Versuch droht dem Auto möglicherweise einen Schaden. In einem solchen Fall empfehlen wir professionelle Hilfe zu holen.

  1. Fahrzeug ist angesprungen

Ist das Pannenauto angesprungen, solltest du beide Autos noch einige Minuten laufen lassen.

  1. Verbraucher beim Pannenauto anschalten

Wenn der Motor läuft, schalte im Empfängerauto die grösseren Verbraucher wie die Lüftung und das Licht an, um Spannungsspitzen zu vermeiden und die Bordelektronik zu schützen. So verteilt sich die zugeführte Energie gleichmässig.

  1. Kabel entfernen

Im nächsten Schritt entfernst du das schwarze Kabel vom Spenderauto und anschliessend vom Pannenauto. Darauffolgend entfernst du im gleichen Ablauf das rote Kabel von den beiden Autos.

  1. Verbraucher abschalten

Lass den Motor des Pannenautos laufen und schalte die Verbraucher aus, die nun nicht mehr benötigt werden.

auto_ueberbruecken

Es gilt weiterhin das Auto bei der Fahrt zu beobachten und auf allfällige Warnsignale aufmerksam zu sein. Wichtig ist, dass du die Batterie deines Fahrzeugs schnellstmöglich an einer Haushaltssteckdose auflädst, um einen erneuten Überbrückungsvorfall zu verhindern. Falls diese Möglichkeit nicht besteht, kannst du die Batterie auch in deiner Garage auswechseln lassen.

Gute Fahrt!


Weitere Artikel zum Thema

Dr. AMAG: Welche Verkehrsregeln sind 2021 neu?

Dr. AMAG: Ich habe eine Autopanne – was nun?

Dr. AMAG: Was ist WLTP?

Dr. AMAG: Wieso sollte Hagelschaden am Auto repariert werden?

Dr. AMAG: Was ist ein DSG-Getriebe?

Dr. AMAG: Wie funktioniert der Keyless Access des Autos?

Dr. AMAG: Wie funktioniert der Abstandregler im Auto?

Dr. AMAG: Wie wird die Klimaanlage im Auto gereinigt?

Dr. AMAG: Wie funktioniert die Müdigkeitserkennung im Auto?

Dr. AMAG: Wie misst das Auto die Aussentemperatur?

Es gibt noch keine Kommentare.