Brigitte leitet in ihrer Funktion als Quality & Environmental Manager zwei Teams mit unterschiedlichen Aufgaben, die Auditoren und die Prüfmittelüberwacher.

Die Auditoren

Zusammen mit den Auditoren ist Brigitte für die Aufrechterhaltung der Zertifikate ISO 9001 und ISO 14001 bei den internen Kunden und Anspruchsgruppen verantwortlich. Um diese Aufgabe zu erfüllen, müssen laufend Vorgaben geprüft und analysiert werden. Die Vorgaben sind in den Prozessen, Richtlinien, Verfahrensanweisungen und Arbeitsanweisungen abgebildet und können sich jeweils ändern. Veränderungen im Unternehmen werden somit stets beobachtet und diverse Informationskanäle werden beigezogen. All diese Vorgaben und Informationen werden mit geeigneten Fragen in einer Checkliste zusammengestellt. Mittels dieser Checklisten werden anschliessend bei den Audits die adäquaten Fragen gestellt.

Die Auditoren planen und führen Audits im Einzelhandel und die internen Audits bei der AMAG Import AG durch. Der Nachweis dieser Audits dient der Erlangung der ISO Zertifikate, welche von der Zertifizierungsstelle, dem TÜV Süd, ausgestellt werden. Im Sinne eines Vier-Augen-Prinzips überprüft der TÜV auch die AMAG Import AG jährlich.

Die Prüfmittelüberwacher

Die Prüfmittelüberwacher sorgen dafür, dass die Retailbetriebe und weitere Partner der AMAG mit getesteten Werkzeugen arbeiten und nehmen so direkten Einfluss auf die Qualität der Produkte. Zur Prüfung der Werkzeuge kommt das Prüfmittelfahrzeug zum Einsatz (siehe Foto). Brigitte unterstützt und koordiniert das Team laufend, damit die Arbeit zur Zufriedenheit der Kunden erfüllt werden kann.

Die Zusammenarbeit mit ihren Teams macht Brigitte unglaublich viel Freude. Sie schätzt sich glücklich ein solch motiviertes und fachlich kompetentes Umfeld zu haben.

Einen klassischen Tagesablauf gibt es nicht

Die Arbeit von Brigitte als Quality & Environmental Manger ist sehr abwechslungsreich und kein Tag ist gleich wie der andere. Dass sich die AMAG stetig weiterentwickelt, verändert und sich in einer dynamischen und spannenden Branche befindet, stellt für Brigitte eine erwünschte Herausforderung dar. Sie hat die Möglichkeit, die Prozesse und Dienstleitungen ihrer Abteilung gemäss den Veränderungen anzupassen, neu auszurichten und noch effizienter zu gestalten. Deshalb sieht sie in ihrer Arbeit auf jeden Fall Raum für Kreativität.

Auch die etwas turbulente Zeit zu Beginn ihrer Arbeitstätigkeit bei der AMAG hat Brigitte nicht aus der Fassung gebracht. Während der ersten Arbeitswochen wurde sie mit der Cyber-Attacke und anschliessend den Folgen der COVID-19-Pandemie konfrontiert. Doch dank der flexiblen Arbeitsweise und der guten Unterstützung seitens der AMAG konnte Brigitte und ihre Teams gut durch diese Zeit navigieren.

Von der Sonne Spaniens zurück in die Schweiz

Nach dem Gymnasium ist Brigitte ins Hotel- und Reisefach eingestiegen und hat einige Jahre in Spanien gearbeitet. Trotz des angenehmen Klimas in Spanien kam sie zurück in die Schweiz. Dort hat sie einen Managementlehrgang und eine berufsbegleitende Ausbildung im Prozessmanagement sowie im Qualitäts- und Umweltmanagement und Auditing gemacht. Während fast 20 Jahren war Brigitte für das Qualitäts- und Umweltmanagement eines Importeurs für Bau- und Landmaschinen verantwortlich. Anschliessend war sie einige Jahre im Facility Management für die Bereiche Qualität, Umwelt und Sicherheit tätig. Schlussendlich zog es Brigitte wieder zurück in eine vermehrt technisch-orientierte Branche und ist so im Dezember 2019 zur AMAG gekommen.

In ihrer Freizeit treibt Brigitte gerne Sport im Freien und nutzt gelegentlich auch den Fitnessraum im AMAG Hauptsitz in Cham. Zudem geniesst sie ihre freien Tage gerne mit ihrem Mann und wenn ihr erwachsener Sohn sie gelegentlich besucht, verwöhnt sie alle mit einer guten Mahlzeit. Brigitte freut sich auf ihre weitere Zukunft bei der AMAG und ist motiviert ihren Beitrag daran zu leisten, dass die AMAG das nachhaltigste Automobilunternehmen in der Schweiz wird.

 

Weitere Artikel zum Thema:

Mein spannender Beruf: Fachspezialistin Verkauf AMAG Leasing AG

Mein spannender Beruf: Ersatzteilverkäufer

Es gibt noch keine Kommentare.