MEM-Passerelle 4.0 – eine mögliche Antwort auf die Konsequenzen der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt

  • 0
  • 140

Die Digitalisierung betrifft praktisch die gesamte Schweizer Wirtschaft. Für Hans Hess, Präsident Swissmem, stellt der digitale Wandel eine Chance dar, der aber gleichzeitig alle Branchen und Firmen herausfordert. Mithilfe der MEM-Passerelle 4.0 soll diesem Wandel Rechnung getragen werden, um auch weiterhin wettbewerbsfähig bleiben zu können. Wie diese Herausforderungen angegangen werden sollen, erläuterte Hans Hess am AMAG Impuls Frühstück im AMAG Audi Center Luzern.

Sandra Zippo Donnerstag, 29. März 2018

Feindbild Autofahrer – immer noch zeitgemäss?

Auch in diesem Jahr setzt die AMAG ihre beliebte Morgenveranstaltungsreihe fort und hat für den ersten Anlass im März nach...

  • 0
  • 2590
Dino Graf Mittwoch, 21. März 2018

Was das Softwareupdate macht – und was nicht

Anlässlich eines Workshops haben Techniker der Volkswagen AG interessierten Journalisten das Softwareupdate erklärt. Dabei haben sie aufgezeigt, was es macht...

  • 0
  • 3957