Lernende im Fokus: Nico Hangartner

  • 0
  • 118

Die Weichen für ein Hochschulstudium waren gestellt, doch dann kam alles anders. Nico Hangartner entschied sich nach seinem Maturitätsabschluss für eine Zweitausbildung. Nun ist er bereits im 2. Lehrjahr als Automobil-Mechatroniker bei der AMAG in Uster. Wie es dazu kam und was für Zukunftspläne er hat, erzählt er uns im folgenden Portrait.

Sandra Zippo Freitag, 14. Dezember 2018

MEM-Passerelle 4.0 – eine mögliche Antwort auf die Konsequenzen der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt

Die Digitalisierung betrifft praktisch die gesamte Schweizer Wirtschaft. Für Hans Hess, Präsident Swissmem, stellt der digitale Wandel eine Chance dar,...

  • 1
  • 672
Roswitha Brunner Donnerstag, 24. September 2015

Nachhaltige und erfolgreiche Familienunternehmen

Zum vierten Mal wurde dieses Jahr in einer feierlichen Zeremonie der Family Business Award verliehen. Am 17. September 2015 wurde...

  • 0
  • 769
Roswitha Brunner Dienstag, 16. Juni 2015

Duales Bildungssystem: vom Erfolgsmodell zum Auslaufmodell?

Die Schweiz hat im Verhältnis zum benachbarten Ausland kaum Jugendarbeitslosigkeit, Lehrstellen ermöglichen den Eintritt in die Berufswelt. Das duale Bildungssystem...

  • 0
  • 920