Lieber Dr. AMAG

Ich war mit meiner Familie in den Bergen wandern, als wir von einem Unwetter überrascht wurden. Als wir dann endlich zurück zum Auto kamen, hatte der Hagel ein paar kleine Dellen verursacht. Da es schon ein älteres Auto ist und die Dellen nur bei genauem Hinschauen sichtbar sind, stört es mich nicht. Würdest du jedoch empfehlen, etwas zu unternehmen? Wenn ja, was?

Liebe/r Fragesteller/in

Vielen Dank für deine Frage. Ein Hagelschaden ist sehr ärgerlich und die einzige Möglichkeit, das Auto davor zu schützen, ist ein geschützter Unterstand. Der ist natürlich in den Bergen bei einem Wanderausflug eher schwierig zu finden. Auch wenn es dich als Fahrzeughalter/in nicht sehr stört, empfehle ich dir, einen Termin für einen Karosserie-Check beim AMAG Garagenbetrieb in deiner Nähe zu vereinbaren. Dies hat versicherungstechnische Gründe: Wenn du jetzt deinen Schaden «unbehandelt» lässt und vor allem nicht umgehend meldest, ist er nicht von einem nächsten (Hagel-)Schaden, der dann vielleicht grösser ist, zu unterscheiden. Folglich haftet dann deine Versicherung nicht mehr vollumfänglich. Die sogenannten «Elementarereignisse», wie Hagel, sind durch deine Voll- oder Teilkaskoversicherung gedeckt. Wenn du lediglich die obligatorische Haftpflichtversicherung abgeschlossen hast, musst du die Reparatur hingegen selbst bezahlen. Wenn dein Auto geleast ist und du den Schaden nicht meldest respektive behebst, wirst du das bei der Rückgabe bezahlen müssen.

Dr. AMAG

Auf dem Blog der AMAG beantwortet «Dr. AMAG» Fragen rund ums Automobil. Beispielsweise von der Sitzpflege über den Transport von Haustieren bis hin zum Verhalten bei Pannen.

Hast Du eine Frage an Dr. AMAG? Bitte sende sie an: social.media@amag.ch

Dein Garagenbetrieb wird dann den Karosserie-Check durchführen und den Schaden für die Versicherung dokumentieren. Sie werden dir auf Wunsch auch bei der Abwicklung und Meldung bei der Versicherung behilflich sein.

Behoben wird der Schaden meistens mit der «Dellendrückermethode», mit welcher die Delle regelrecht herausmassiert wird. Der Vorteil dabei ist, dass dabei der Originallack erhalten bleibt und dadurch der Wert des Autos erhalten bleibt.

Übrigens: Wenn du eine Reparatur von Elementarschäden machen lässt und das gleich deiner Versicherung meldest, wird deine Bonusstufe, anders als bei einem Unfall, nicht angepasst.


Weitere Artikel zum Thema

Dr. AMAG: Was ist ein DSG-Getriebe?

Dr. AMAG: Wie funktioniert der Keyless Access des Autos?

Dr. AMAG: Wie funktioniert der Abstandregler im Auto?

Dr. AMAG: Wie wird die Klimaanlage im Auto gereinigt?

Dr. AMAG: Wie funktioniert die Müdigkeitserkennung im Auto?

Dr. AMAG: Wie misst das Auto die Aussentemperatur?

Es gibt noch keine Kommentare.